Münchner Oktoberfest 2017

Oktoberfest 2017

 

2017 war ich einer der 6,1 Millionen Besuchen auf der Wiesn. Mein erstes Mal. Es war eine Riesengaudi. Ein Volksfest ohnegleichen.

Auf der Suche nach dem perfekten Dirndl

O zapft is. Die fünfte Jahreszeit war in München schon längst im Gange als ich noch auf der Suche nach dem perfekten Dirndl war. Typisch Frau, drehte sich alles um die perfekte Kleiderwahl. Als echter Wiesn-Neuling hatte ich keine Ahnung, was sich schickt. Also entschied mein persönlicher Geschmack. Innerhalb einer Woche hatte ich über 10 Dirndl durchprobiert. Keines passte, bis auf eins. Die Krux war das Holz vor der Hütte. Die Farbpalette reichte von nude- über korallfarben. Letztendlich fiel die Wahl aus das blaue Dirndl mit rosa Schürze. Meine Dirndlbluse mit seitlichen Ärmeln kann mittig gerafft werden, was ein schönes Dekolleté macht. Zur Tracht hatte ich goldfarbene Sneakers gestylt. Ich habe mir viele Inspirationen fürs Oktoberfest 2018 von den aufgebrezelten Madl abgeschaut. Nächstes Jahr soll es ein traditionelles Dirndl sein – mit Boots und Hut!

Mein persönlicher Stylinghorror sind High Heels zum Dirndl. Man legt schon einige Schritte auf dem Festgelände zurück. Auf dem Boden liegen allerhand Überbleibsel. Fraglich, ob man nach ein

Mein persönlicher Wiesn-Hit

In den Oktoberfestzelten tobt die Stimmung. Die Live-Bands spielen allerlei Schlager, Evergreens und jede Menge Gassenhauer vergangener Zeiten. Ein Prosit der Gemütlichkeit ist DER Wiesnhit der Wirte. Alle singen mit und das macht Spaß. Mein Oktoberfest-Hit ist „Odi ohh di ho di eh – Hulapalu“ von Andreas Gabalier. Glücklicherweise bin ich textsicher, denn mein kleiner Peanut brachte den Song aus der Kita mit nach Hause und trällerte lauthals „Mama, odi ohh di ho“.

Mein Wiesn-Schmankerl

Wer denkt, dass Vegetarier auf der Wiesen in die leere Bratröhre gucken. Nö, der geht fehl. Im Koffers Weinzelt hatte man sogar die Auswahl aus sechs verschiedenen veganen bzw. vegetarischen Gerichten. Ich hatte lecker gebratene Tortellini mit Käse und Spinat. Deftig und richtig lecker. Vom Teller gegenüber hab ich mir löffelweise den Kartoffelsalat gemopst.  Eingeschenkt wurde mir Im Löwenbräu konnte ich mir mein Mittagsmahl einzeln zusammenstellen: Knödel + Apfelblaukraut + Soße mit einer Maß Spezi. Stimmt es, dass es auf der Wiesn nur Bier zu trinken gibt? Nein! Ich habe mich den Abend lang an Hugo gehalten. Um Bier mache ich einen riesigen Bogen. Laut des Abschlussberichtees wurden 7,5 Millionen Maß Bier getrunken. Prost!

Auf dem Festgelänge gibt es jede Menge Buden. Ich bin wie immer bei den Schokofrüchten kleben geblieben. Zuckersüße Erdbeeren mit einem superleckeren Schokoladenüberzug.

Kurioses

Spannend zu lesen ist der Abschlussbericht des diesährigen Oktoberfestes. Kurios, was sich im Fundbüro ansammelt. Über 4.055 Fundstücke sind liegen geblieben. Darunter Ausweise, Smartphones und Geldbeutel. Gestaunt habe ich über ein Gebiss, ein Kennzeichen und eine Luxus-Damenuhr.

 

Wiesn München

Dirndl Trend

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.