Dress floral – Don’t forget to smile everyday

floral dress

Zeit wird’s für was Neues auf dem Blog. Dress floral! Hier komme ich mit meinem Blümchenkleid um die Ecke. Das einstige Jeans-Girl liebt jetzt Kleider. Am liebsten aber Kleider mit langen Ärmeln. Man soll ja zeigen, was einem an sich am besten gefällt.  Meine Beine sind an sich (noch) gut in Form. Trotzdem muss ich meinen inneren Schweinehund wieder besiegen, meinen Tagesablauf umstrukturieren, die Beine in die Hand nehmen und zum Sport gehen. Summer is calling und gerade die Fotos für Instagram und den Blog verzeihen ungern kleine Schokoröllchen. Ich mir selbst auch nicht. Wobei ich mit zunehmendem Alter auch zunehmend gelassener werde. Bequemlichkeit droht. Sackgasse. Da schallen die Alarmglocken und es ist wieder an die Zeit fit zu werden. Etwas für Körper und Geist tun. Stichwort Motivation. Wie macht ihr das?

Das Minikleid mit floralem Muster von GLAMOROUS hat weit ausgestellte Glockenärmel mit vielen Gänseblümchen-Prints. Ich fand meine cognacfarbenen Boots dazu einfach schick. Momentan steht das Outfit auf Platz 1 meiner Alltagsoutfits. Aufgepimpt habe ich den Look mit meinem Lieblingshut und meiner Tasche von Chloé. So finde ich den Look lässig und fraulich. Vor allem kann ich mit den Boots stundenlang ohne Blasen an den Füßen laufen.

dress – GLAMOROUS
bag – CHLOÉ
hat – JANESSA LEONE
boots – DEICHMANN
Follow:
Share:

3 Comments

  1. 13. Mai 2017 / 13:09

    Hallo habe dich bei der Doku Shopping Queen auf Vox gesehen und find dich und dein Blog einfach nur Hammer!!
    Bitte mach weiter so top Arbeit.

  2. Anonymous
    13. Mai 2017 / 13:40

    Echt cool dein Blog aber wieso machst du das denn nicht regelmäßig? Du hast doch mega viel Style du brauchst dich ja nicht zu fürchten was hoch zu laden, Doro. Aber vielleicht hast du ja keine Zeit dafür. Aber echt cool Großes kompliement

  3. 21. Mai 2017 / 12:14

    Wow was für ein hübsches Kleid!! Und Boots ohne Blasen – ein grosses Versprechen & ein sehr verlockendes :D
    Um auf Deine Frage zu antworten, ich versuche Sport in meinen Alltag einzubauen, beispielsweise nehme ich mir vor, jeden zweiten Tag so und soviel Crunches zu machen und ich mache fast jeden Tag einen Spaziergang am Morgen, ganz früh, wenn noch niemand unterwegs ist und die Sonne langsam aufgeht.. es gibt nichts herrlichers! :)
    Liebste Grüsse aus der Schweiz
    Janine von https://www.yourstellacadente.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.