Keypiece Knitwear

thumbnail_vsco-photo-1-5

thumbnail_vsco-photo-3-2

thumbnail_vsco-photo-1-8

thumbnail_vsco-photo-1-6

Und, was ist euer Keypiece im Winter? Ich liebe übergroße Strickpullover. Auf Instagram haben mich viele gefragt, wo ich diesen Pulli her habe. Von Mango. Im Sommer lag er auf dem Sale-Berg. Da hab ich ihn mir einfach geschnappt. In der Vergangenheit sind meine Strickpullover (egal welcher Marke) immer der Knötchenbildung zum Opfer gefallen. Also habe ich mich auf die Suche nach Hausfrauentipis gemacht, die einfach wie genial sind. Ich wasche alle Pullover nur noch mit der Hand und lasse sie lufttrocknen. Bei DM & Co. gibt es Pulloverkämme, mit denen man erste Hilfe leisten kann. Wenn nix mehr hilft, dann kommt der Fusselrasierer zum Einsatz.

ENG

How do you dress for the cold? I love oversized knitwear. Many of you asked where I bought this one. I found it at Mango on sale. In the past I always fought against knitwear peeling. You’re never too old to learn new tricks. #housewifetips: I wash my clothes with hand and dry it inside. At the drugstore you find the sweater comb. If nothing else helps I use the fluff removing machine.

Follow:

Processed with VSCO with hb2 preset

Processed with VSCO with hb2 preset

Processed with VSCO with hb2 preset

 

oversized-knitwear

Coverstories is back! Ohne Blogwalk. Wir haben uns getrennt. Ihr fragt euch, wie es mir nach der Trennung geht?! Das große Warum steht auch noch im Raum. Ich sag mal so, es gibt schmutzige Trennungen und Trennungen, an denen man lange zehrt. Ich vermisse nichts und bin happy, solo zu bloggen. Es war eine interessante Erfahrung, in die ich mich euphorisch und voller Tatendrang gestürzt habe. Dann kam bei mir einiges  dazwischen, was mich lange davon abgehalten hat, einen klaren Kopf für Bloggen auf hohem Niveau zu haben. Mein Blog schrumpelte ein wenig zusammen. Aber im „echten“ Leben hab ich so viel mehr dazu gewonnen. Kleine Randnotiz. Es sind die Geschichten im Leben, die geschrieben werden müssen, um Ausrufezeichen setzen zu können. Und wenn das so sein muss, dann ist es eben so.

Und wenn man wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen wird?! Dann ist es eben so. Von jetzt auf gleich. Teilt dir deine Mailbox mit! Wo bleiben die persönlichen Funken? Das Feuerwerk der guten Worte? Das war mein erster Gedanke. Dann habe ich aufgehört, den Faden weiterzuspinnen und verstanden. Wege entwickeln sich auseinander, um an anderer Stelle weiter gegangen zu werden. Das war mein kleiner gedanklicher Abriss, ohne mich zu weit aus dem Fenster zu lehnen.

ENG

Coverstories is back! Without Blogwalk. We got divorced. If you ask about me? How come? I’m over it! I miss anything. I’m happy to be a solo blogger again. It was an interesting experience. I felt into this project with all my love and blogpower. There was something in-between and I couldn’t blog anymore for a while. My blog shriveled a bit. But everythings happened for reason. The best thing in my world. My real life story.

What if they drop you like a hot potato?That’s life! I received a voicemail. I thought it was a way too impersonal. I didn‘ t hear many warm words. I stopped thinking und understood the main thing. I go my way.

Follow:

Wertheim Village 12

Shoppen macht glücklich. Mich und 90 % aller Frauen. Noch glücklicher macht mich ein echtes Kauferlebnis. Wie das im Wertheim Village – ein Designer-Outlet mit Dörfchencharme. Statt 0815 Mall findet ihr hier die Designergeschäfte Tür an Tür – BALLY, FURLA, COACH, BALDININI und und und. Kommt ihr in den Laden rein, hängt alles in Reih und Glied – nix mit Ramsch.

Ich war auf der Suche nach tollen Accessoires für die Herbst- und Winterzeit. Denn auch im Outlet gibt es saisonale Ware. Es macht einfach Spaß durch die kleinen Gassen zu schlendern. Sage und schreibe fünf Stunden habe ich mir Zeit gelassen und das Outlet für euch erkundet.

Überzeugt hat nicht nur die Produktpalette der Läden selbst. Atmosphäre und Service sind ungeschlagen. Was es da nicht alles gibt. An der Touristen-Information werden alle Fragen rund um das Village beantwortet. Der Costumer Shopping Service ist für die Glücklichen, die mit allen ihren Tüten nicht mehr wissen wohin. Diese können problemlos kostenlos aufbewahrt und später wieder abgeholt werden. Für die Kleinsten gibt es einen Kinderspielplatz, der die Wartezeit rapide schmelzen lässt. Auch der große und kleine Hunger kommt nicht zu kurz. Ob Burger oder Pasta, Eis oder Kuchen – kleine Restaurants laden zum Verweilen ein. Oft gibt es in Malls Food Courts, die schlechtem Kantinenessen gleichen. Im Wertheim Village findet jeder einen Platz im Restaurant mit Geschmacksgarantie. Das sind die Feinheiten, die einen Einkaufsbummel zum Einkaufserlebnis werden lassen.

wertheim village 7

Jetzt könnt ihr schauen, was ich in den Einkaufstüten hatte:

BALLY – Im Herbst/Winter trage ich liebend gern Oversized-Pullover mit einem schlichten Gürtel. Und schaut mal, was ich bei Bally gefunden habe. Made in Italy, Echtleder. Der Gürtel ist ein Traum. Schlicht in schwarz mit roten Paspeln. In der Vitrine lag direkt neben dem Gürtel der Keyholder aus der Herbst-/Winterkollektion. Den musste ich haben. Mein Schlüsselelbund liegt mitten in meinen Taschen und zerkratzt mit seinen Zähnen das Innenfutter oder nagt an der Handyhülle.

Wertheim Village

Wertheim Village 4

Wertheim Village 5

Wertheim Village 10

Wertheim Village 2

Wertheim Village 3

WMF – Mein Instagram quillt fasst schon über mit Coffee Pictures, aber Kaffee ist einfach ein ständiger Wegbegleiter und der perfekte Kick in den Morgen. Bei WMF habe ich das tolle Espresso-Set gefunden. Der kleine Unterteller hält die Tasse fest, sodass nix verschwappern kann.

wertheim village

RITUALS – Heimlich freue ich mich schon auf die herbstlichen Tage mit Kakao im Bett und einem heißen Bad. Gerade im Winter bedarf es einer optimalen Pflege für die Haut. Ich habe mir von Rituals einen Body Scrub mitgenommen, um meinen Körper mal richtig zu peelen. Für Gemütlichkeit sorgt die XXL-Duftkerze.

Wertheim Village 9

Wertheim Village 16

 

Longchamp – steht für Lederwaren bester Qualität. Kate Moss entwirft für Longchamp regelmäßig Taschenmodelle. Mir hat es im Outlet das kleine Dreieckstuch angetan, das man sich perfekt zu einem schwarzen T-Shirt um den Hals binden, in die Haare flechten oder an die Tasche drapieren kann. Der Kofferanhänger ist nicht nur formschön sondern praktisch zugleich.

 

Wertheim Village 18

 

Follow:

floral print - ivy & oak dress

HAT janessa leone (shop here)
DRESS ivy & oak (shop here)
SHOES bebo
CHOKER no name

Das richtige Maxikleid, insbesondere mit floralem Muster zu finden ist gar nicht so easy. Oftmals sehen sie im Onlineshop am Model perfekt aus und wenn man selbst in den Spiegel schaut, gleicht man einem personifizierten Kartoffelsack. Der Schnitt macht die perfekte Passform aus. Mein Kleid von Ivy & Oak ist tailliert und sitzt wie angegossen (Shopping-Link findet ihr weiter oben). Der erste Blick fiel auf das florale Muster und den hohen Schlitz. Durch die richtige Länge kann ich das Kleid mit flachen Schuhen tragen. Viele Maxikleider schleifen auf dem Boden und es bedarf hohen Schuhen.

Wie ihr wisst, arbeite ich als Stylistin und habe schon viele Kunden zum Maxikleid gebracht. Sportiv mit Hemd um die Hüfte und Sneakers. Rockig mit Lederjacke und Boots. Elegant mit High Heels und Cape. Genau deswegen liebe ich das Maxikleid: Ein Teil mit dem man so viel anfangen kann.

Ebenso ein Klassiker und gar nicht mehr aus dem Kleiderschrank wegzudenken, ist meine neuer Hut. Auch hier gilt: Nur die perfekte Passform macht Spaß. Viele Hüte von H&M & Co. wackeln oder drücken nach ein paar Stunden auf dem Kopf. Ganz aufgeregt war ich also, als ich mein quadratisch praktisches Paket von der Nachbarin abholte. Mein Hut legte eine lange Wegstrecke von Kalifornien bis nach Leipzig zurück. Dann durfte er endlich raus. Kann mir einer erzählen, was er will, aber den Unterschied zum Massenprodukt sieht man sofort. Er ist also jeden Cent wert und auch ein Klassiker, den ich immer im Schrank haben werde.

 

Ivy3

floral print - ivy & oak dress

ivy

Ivy4

Ivy1

Follow:

cossi4

HAT janessa leone
BAG chloé
SHORTS levi’s 501
BLOUSE zara
SHOES bebo

Sich noch einmal ganz neu verlieben – in eine Stadt. In meine Stadt. Das passiert, wenn man ständig auf der Suche nach Plätzen ist, die ins „Bild“ passen. Mit „ins Bild passen“ meine ich Fotos, die anziehen sollen und bei der Stange halten. Oder ist das gar nicht mehr wichtig? Wenn, dann richtig, oder? Ich weiß es nicht. Frage mich oft. Wie seht ihr das? Manchmal bremst genau das aus.

Zurück zur Location. Der Cospudener See im Leipziger Neuseeland. Oft startet unsere Wochenende hier mit einem Frühstück direkt am Wasser. Dann paddeln die ersten auf ihren Surfbrettern raus oder tauchen ab. Das maritime Lebensgefühl zieht eine Menge Touristen an. Die liebevollen Fischer- und Hafenhäuser lassen Urlaubsstimmung aufkommen. Entspannt ist auch mein Look. Zur Vintage Jeans von LEVI’s habe ich eine Lobbluse in olive kombiniert. Der Hut schützt vor der Sonne und die Boxer Braids halten die Haare im Zaum. Verspielt sind die Ballerina von bebo, die ich im Last-Minute-Shopping bei TK Maxx gefunden hatte.

 

cossi1

cossi

cossi2

cossi3

Bild

Follow: